Besuch der Ausstellung "CHAGALL. WELT IN AUFRUHR"

Kursnr.
222010903
Beginn
Fr., 25.11.2022,
13:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Freitag
Gebühr
30,00 € Treffpunkt Bahnhof Jügesheim, 13:00 Uhr, Anmeldung erforderlich
Keine Gebührenermäßigung/-befreiung
Mit über 100 eindringlichen Gemälden, Papierarbeiten, Fotos und Dokumenten zeichnet die Ausstellung die Suche des Künstlers nach einer Bildsprache im Angesicht von Vertreibung und Verfolgung nach. Sie präsentiert wichtige Werke der 1930er-Jahre, in denen sich Chagall vermehrt mit der jüdischen Lebenswelt beschäftigt, zahlreiche Selbstbildnisse, seine Hinwendung zu allegorischen und biblischen Themen, die bedeutenden Gestaltungen der Ballette "Aleko" (1942) und "Der Feuervogel" (1945) im Exil, die wiederkehrende Auseinandersetzung mit seiner Heimatstadt Vitebsk und Hauptwerke wie "Der Engel­Sturz" (1923/1933/1947).
Hinweis bei Gehbeeinträchtigung: Bitte beachten Sie, dass die Führung mit längeren Fußwegen verbunden und nicht barrierefrei ist.
Der Teilnahmebetrag beinhaltet die S-Bahnfahrt Rodgau-Frankfurt-Rodgau sowie die Führung.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

25.11.2022

Uhrzeit

13:00 - 17:00 Uhr

Ort

Frankfurt am Main